Skip to main content
  1. Tags/

cs theory

2021


Programmierparadigmen am KIT

Übersicht über die Themen. (Textform für Sehgeschädigte) Zur Klausurvorbereitung habe ich viele der Ninety-Nine Haskell Problems und der Ninety-Nine Prolog Problems gemacht. Sehr ähnliche Probleme waren bereits in Altklausuren dran. Für alle die sich weitergehend mit dem Lambdakalkül auseinandersetzen wollen, sind Introduction to Lambda Calculus von Henk Barendregt und Erik Barendsen, sowie Lecture Notes on the Lambda Calculus von Peter Selinger lesenswert.

2020


Sicherheit am KIT

Für die Vigenère-Chiffre sind mir spontan diese Einzeiler eingefallen, es gibt sicherlich schöneren Pythoncode, aber zum schnellen ausprobieren in der Python-Shell sind die Funktionen ganz praktisch. In der Vorlesung und der Übung besteht der Unterschied von 1 in der Definition. def encrypt(k, m): return ''.join([chr(((ord(k[i % len(k)]) + ord(x) + 1) % 26) + ord('A')) for i, x in enumerate(m)]) def decrypt(k, c): return ''.join([chr(((ord(x) - ord(k[i % len(k)]) - 1) % 26) + ord('A')) for i, x in enumerate(c)]) Themenübersicht

2019


Grundbegriffe der Informatik am KIT

GBI ist ein netter Rundumschlag der theoretischen Informatik (mit ein klein wenig Rechnerorganisation): Sprachen, Graphen, Automaten, Bits, Bytes, Turingmaschinen, Huffman-Codierungen, … In GBI hat es mir immer Spaß gemacht die Aufgaben nicht nur auf dem Papier zu lösen, sondern auch kleine Skripte zu schreiben. Viele der Aufgaben lassen sich wunderbar in wenigen Zeilen Haskell Code ausdrücken. Kleines Beispiel: iletter "" = "" iletter w = iterate tail (reverse w) !! ((length w) - 1) Im Rückblick kann man sicher viele schöne Tools benutzen, um sich Dinge zu veranschaulichen.