Skip to main content
  1. Tags/

se

2023


Software Engineering 2 Lecture Summary

Software Engineering 2 (SWT II) is the follow up lecture to Software Engineering 1 and is held by Prof. Dr. Reussner. It focusses on software architecture, quality and development processes. The first part of this post is a lecture summary organized as self test questions for active recall. Bellow there are answers to the learning goals presented in the last lecture. Design & RealizationClean CodingLehman’s first lawA system that is used will be changed

2020


Rollenbasierter Modellierung fĂŒr das Domain-driven Design

Dieser Blogpost ist meine Proseminararbeit mit dem Titel „Nutzbarkeit von Rollenbasierter Modellierung im Domain-driven Design“ aus dem Sommersemester 2020. WĂ€hrend das KIT noch einiges an der Vergabe der Proseminare verbessern sollte, habe ich im Nachhinein viel ĂŒber wissenschaftliches Schreiben und Software-Entwurf gelernt. (Trotz kompliziertem und intransparentem Vergabesystem ist es letztendlich gefĂŒhlter Zufall, ob und welches Thema man bekommt.) Es gab ein Peer-Review durch zwei andere Teilnehmende des Seminars, allerdings lagen die Themengebiete sehr weit auseinander.

2019


Softwaretechnik 1 am KIT

hilfreichen Materialien (als ich die VL gehöhrt habe) # AusfĂŒhrliche Zusammenfassung und Beispiele zu den SWT1 Themen: SWT1 Revision by example Hier ist eine gute Zusammenfassung von Lukas Bach Meine Anki Karten, Was ist Anki?! (PasswortgeschĂŒtzt, da Folien nicht unter freier Lizenz) mein Tutorium im SS20 # Meine LaTeX-Folien: Gitlab Aus diesem Git Repo nehme ich einige meiner Beispiele zum Thema Design Pattern: Design patterns implemented in Java SpĂ€ter habe ich auch noch sourcecodeexamples.

Programmieren am KIT

Im ersten Semester des Informatikstudiums am KIT besucht man ĂŒblicherweise die Vorlesung Programmieren. Diese soll gundlegende Konzepte der Programmierung am Beispiel von Java einfĂŒhren. Hier ein paar Tipps von mir: Benutzt git Schreibt viele Tests. Zum Beispiel durch Erweitern der Terminalklasse, sodass diese Textdateien einliest in denen Eingaben und erwartete Ausgaben stehen. Außerdem gibt es: Eine Onlinetestumgebung in der mehrere User TestfĂ€lle beitragen können. An vielen Stellen ist sinnvoll regulĂ€re AusdrĂŒcke zu verwenden.